Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Cookie-Erklärung

deco

Cookies:

Wir verwenden zur Nachverfolgung der Website-Nutzung Cookies von Google Analytics.

Google Analytics setzt Erstanbieter-Cookies über einen kurzen JavaScript-Code, der an jeder nachzuverfolgenden Seite angehängt ist. Google Analytics setzt automatisch insgesamt genau vier Cookies; ein fünftes Cookie (mit dem Angaben zum erzeugten Datenverkehr an Google weitergegeben werden) wird nur im Fall Ihrer Anmeldung gesetzt.

Diese Kampagne wird sowohl weltweit als auch in der Europäischen Union durchgeführt. Wir haben uns daher für die folgenden Cookies entschieden:

__utma-Cookie

Persistentes Cookie. Verbleibt so lange auf dem Computer, bis seine Gültigkeitsdauer abläuft oder der Cookie-Cache gelöscht wird. Mit diesem Cookie werden die Besucher einer Website nachverfolgt. Kennzahlen des Google-__utma-Cookies sind u. a. der erste Besuch (einmaliger Besuch) und der letzte Besuch (wiederholter Besuch).

__utma-Cookie

Mit diesen beiden Cookies wird die Verweilzeit berechnet. Das Google-__utmb-Cookie erfasst die genaue Ankunftszeit, das Google-__utmc-Cookie dagegen den genauen Zeitpunkt, zu dem der Benutzer die Seite verlässt.

Mit __utmb wird festgestellt, wann ein Besuch beginnt. Dieses Sitzungs-Cookie läuft am Ende der Sitzung ab, z. B. wenn der Benutzer die Seite verlässt. Das Google-__utmc-Cookie läuft automatisch nach 30 Minuten ab. __utmc kann nicht selbsttätig feststellen, ob eine Browser- oder Website-Sitzung beendet wird. Wenn also innerhalb von 30 Minuten kein weiterer Seitenaufruf erkannt wird, läuft das Cookie ab.

Dies ist die normale „Frist“ in der Web-Analyse. Dieses Verfahren wird unter anderem von Ominture und WebTrends eingesetzt.

__utmz-Cookie

Das __utmz-Cookie überwacht den HTTP-Verweiser und hält die Webseite fest, von der aus der Besucher auf die aufgerufene Webseite gelangt ist. Der Verweiser wird dabei nach Typ unterschieden (Suchmaschine [organisch oder CPC], direkt, soziale Medien, Sonstiges). Anhand des HTTP-Verweisers registriert das __utmz-Cookie neben Geolokationsdaten auch das Schlüsselwort, das zum Besuch führte.

Dieses Cookie hat eine Gültigkeitsdauer von sechs Monaten. Mit Blick auf die Nachverfolgung ist dies das vielleicht wichtigste Cookie, da es Aufschluss über den Datenverkehr und die Umsetzung gibt, z. B. auf welche Quellen/Medien/Schlüsselwörter die Zielumsetzung zurückzuführen ist (in diesem Fall das Herunterladen eines Terminleitfadens).

__utmv-Cookie

Das Google-__utmv-Cookie bleibt praktisch „unbegrenzt“ erhalten. Dieses persistente Cookie wird zur Segmentierung und zu Datenversuchen herangezogen und optimiert gemeinsam mit dem __utmz-Cookie die Zielausrichtung der Cookies.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir arbeiten mit externen Dienstanbietern zusammen, die uns bei der Erfassung und Verarbeitung der Daten unterstützen und/oder andere Dienste für uns leisten, z. B. technischen Support oder Datenhosting. Diese Dienstanbieter erhalten möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, damit sie ihre Dienste erbringen können.

  • Havas Life Medicom fungiert als Haupt-Auftragsverarbeiter und leitet die Kampagne.
  • Havas Kings Cross speichert alle anonymisierten Daten im Zusammenhang mit dem Herunterladen der Terminleitfäden.
  • Mailchimp fungiert als externer Mail-Plattformanbieter.

Die gesamte Datenerfassung und -verwaltung erfolgt im Auftrag von Galderma

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir planen, Ihre Daten über die gesamte Dauer der Kampagne zu speichern (insgesamt etwa 16 Monate vom Beginn bis zum Ende der Kampagne). Nach den ersten 12 Monaten werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und fragen, ob Sie weiterhin Informationen von uns erhalten möchten. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit wieder abmelden. Auf Anfrage werden Ihre Daten gelöscht.

Welche Rechte haben Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit gesetzlich zulässig, haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer Daten, die Berichtigung von Fehlern oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht, Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (siehe unter „Kontakt“). Bitte beachten Sie, dass wir einem Antrag auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung von Sicherheitsinformationen gemäß den einschlägigen Gesetzen ggf. nicht Folge leisten können.

Sie haben das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben.

Galderma Laboratorium GmbH

Toulouser Allee 23a
40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 – 586 01-00
Fax: 0211 – 586 01-01
E-Mail: [email protected]

Geschäftsführer: Marion Bock, Jean-Yves Chatelan, Thomas Dittrich

USt.-Id.-Nr.: DE 142 106 653

Amtsgericht Düsseldorf – HRB 50697

Zuständige Aufsichtsbehörde: Regierungspräsidium Düsseldorf